Foto: Alexis Bläuling, Rikard Fath, Faulbach

Wir helfen Schmetterlingen


Baustelle: 
Hier entsteht bis Mai 2022 eine informative PDF-Serie.
................................
Wer Schmetterlingen helfen möchte kann sich hier einzelne Portraits herausgreifen und gezielte Fördermaßnahmen ergreifen oder mit der Anlage eines Schmetterlingsgartens bzw. der Pflege von Habitaten den Faltern ganz allgemein helfen.

Ich danke allen Fotografen, die ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben
Nur mit ihrer Hilfe konnten diese Anleitungen entstehen.
Mögen sie informieren und mit dazu beitragen die Lebenssitutation von Schmetterlingen und ihren Raupen zu verbessern.
Sie stehen zur freien Verfügung. E. Kettl
....................................



Wer Schmetterlinge sehen möchte sollte ihre Raupen füttern.
(Zitat unbekannt)


I. Vorwort

II. Der Schmetterlingsgarten

III. Schmetterlings- und Raupenpflanzen

IV.  Die Schmetterlingswiese

V. Der Schmetterlingswald

VI. Die grüne Wüste der Artenvielfalt

VII. Der Magerstandort

1. Der Zitronenfalter

2. Der Aurorafalter

3. Der Baumweißling

4. Der Hauhechelbläuling

5. Der Distelfalter

6. Der Segelfalter

7. Der Schwalbenschwanz

8. Der Große Feuerfalter

9. Der Braune Feuerfalter

10. Der Kleine Feuerfalter

11. Der Kleine Eisvogel

12. Der Große Eisvogel

13. Der Große Schillerfalter

14. Der Apollofalter

15. Der Violette Feuerfalter

16. Das Kleine Ochsenauge

17. Der Wiesenknopf-Ameisenbläuling

18. Der Alexis Bläuling

19. Der Grüne Zipfelfalter

20. Der Trauermantel

21. Der Schwarzkolbige Braun-Dickkopffalter

22. Das Sechsfleck-Widderchen

23. Der Wolfsmilchschwärmer

24. Das Südliche Kleine Nachtpfauenauge